ONYX 29

Die ONYX 29 vereint Bedienkomfort, Präzision und Prozessautomation. Durch das integrierte Vision-System wird die präzise Ausrichtung von Bauteilen garantiert. Der multifunktionale Heissgaskopf kann durch die integrierten automatischen Funktionen zum repetitiven Prozessieren eingesetzt werden, für das Ein- und Auslöten von Bauteilen, zur berührungslosen Restlotentfernung und optional als Dispenser für Dosieranwendungen. Zusätzlich gibt es diverse Optionen für weitere Prozessanwendungen. 


Hauptmerkmale

  • 2000 Watt multifunktionaler Heissgaskopf: Bauteile ein- und auslöten, Restlotentfernung (berührungslos) und optional als Dispenser für Dosieranwendungen, kundenspezifische Anwendungen auf Anfrage
  • Alle sieben Achsen sind motorisiert und werden in Echtzeit in geschlossenen Regelkreisen angesteuert
  • Manuelle Achsensteuerung mittels integrierten Handräder für die schnelle und präzise Positionierung des Heissgaskopfes
  • Automatische und ganzheitliche Prozesskontrolle
  • Bis zu acht Thermoelement-Anschlüsse zur Kontrolle der verschiedenen Prozesstemperaturen
  • Verarbeitung von grossen Leiterplatten bis zu 500 x 500 mm
  • Leiterplattenhalterung kann Leiterplatten mit unregelmässigen Aussenmassen ohne zusätzliche Fixierung aufnehmen
  • Unterschiedliche Vorwärmer mit einer Leistung von bis zu 6000 Watt mit integrierter Leiterplattenkühlung
  • Automatische, im geschlossenen Regelkreis kontrollierte Kraftmessung der Z-Achse für die automatischen Prozesse Aufnehmen, Flussmittel anbringen, Platzieren und Entfernen von Bauteilen, damit empfindliche Bauelemente geschützt werden können
  • Gas-Durchflusssteuerung im geschlossenen Regelkreis von 8 bis 80l/min
  • Das MFOV Vision-System erlaubt die Ansicht von Bauelementen bis zu einer Grösse von 75 x 75 mm und bietet eine ausgezeichnete Regelung der Bildkontraste
  • Automatische und berührungslose Restlotentfernung mit motorisiertem X/Y/Z-System
Zevac Produkte Onyx 29
Zevac Produkte Onyx 29

Automatische Reparatur von SMD-Leiterplatten

Durch die hohe Platziergenauigkeit von <10 µm, der integrierten Kraftmessung und der Steuerung mit sieben motorisierten Achsen, werden wiederholbare Ergebnisse und höchste Qualität für das Serienreparieren von elektrischen Leiterplatten und vielen anderen Anwendungen gewährleistet. Durch die offene Konstruktion der ONYX 29 ist die Länge der zu bearbeitenden Leiterplatte unbegrenzt.

Die offene Architektur der ONYX 29 und die Vielfalt der regelbaren Parameter der Applikationssoftware VisualMachinesTM erlauben einfache Applikationen im Labor wie auch hochkomplexe Produktionsprozesse repetitiv und äusserst präzise zu realisieren.  

Anwendungsgebiete

Reparaturen
Schlecht platzierte Bauelemente können exakt positioniert werden und defekte Bauelemente können zuverlässig ausgetauscht werden.

Prototypenbau
Prototypen von kleinen und grossen Leiterplatten können mit der ONYX 29 automatisch und effizient bestückt und gelötet werden. Teure Bauelemente können wiederverwendet werden.

Nachbestückung
Bauelemente, die bei der Leiterplattenproduktion fehlen, können nachträglich bestückt und gelötet werden. Auch einzelne Bauelemente, die mit vorhandenen Produktionsanlagen nicht verarbeitet werden können, können nachträglich bestückt und gelötet werden.

Bestückung
Sind Leiterplatten mit nur wenigen Bauelementen zu bestücken, dann bietet der Einsatz der ONYX 29 eine wirtschaftliche Lösung.

Bauelemente
Die Zevac-Standarddüsen der bewährten DRS-Anlagen können ohne Modifikationen auf der ONYX 29 eingesetzt werden. Mit der ONYX 29 können alle SMD-Bauelemente und alle kundenspezifischen Bauelemente einfach und sicher verarbeitet werden.


ZEVAC AG
Vogelherdstrasse 4
CH-4500 Solothurn

T  +41 32 626 20 80
F  +41 32 626 20 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!